New England gewann NFL-Krimi gegen Jets

22. Oktober 2012, 11:53
17 Postings

Entscheidung erst in Verlängerung - Houston entschied Schlager gegen Baltimore für sich

Foxborough (Massachusetts) - Die New England Patriots haben ihre positive Bilanz in der National Football League (NFL) am Sonntag in einem Krimi gegen die New York Jets gerettet. Der Finalist der Vorsaison verspielte im Schlussviertel eine Zehn-Punkte-Führung, rettete sich aber mit einem Field Goal von Kicker Stephen Gostkowski in die Verlängerung. Dort behielt New England dank eines 48-Yard-Kicks von Gostkowski mit 29:26 die Oberhand.

Kommenden Sonntag treffen die Patriots im Europa-Gastspiel der NFL auf die St. Louis Rams. Das Team um Starquarterback Tom Brady kommt mit einer Bilanz von 4:3 Siegen ins Londoner Wembley-Stadion. Der amtierende Super-Bowl-Champion New York Giants tat sich gegen die von Rookie Robert Griffin III angeführten Washington Redskins ebenfalls schwer. Erst ein sensationeller Touchdown-Pass von Eli Manning auf Victor Cruz 1:13 Minuten vor Schluss bescherte dem Meister einen 27:23-Sieg.

Das Topduell der American Football Conference (AFC) entschieden die Houston Texans klar mit 43:13 gegen die Baltimore Ravens für sich. Die Texans-Defense bescherte Ravens-Quarterback Joe Flacco einen schwierigen Arbeitstag. Houston dominierte die Begegnung von Beginn an, hält nun bei 6:1 Siegen. Einziges noch ungeschlagenes Team der Liga sind die am Wochenende spielfreien Atlanta Falcons. (APA, 22.10.2012)

NFL-Ergebnisse vom Sonntag: Buffalo Bills - Tennessee Titans 34:35, Carolina Panthers - Dallas Cowboys 14:19, Houston Texans - Baltimore Ravens 43:13, New York Giants - Washington Redskins 27:23, Tampa Bay Buccaneers - New Orleans Saints 28:35, St. Louis Rams - Green Bay Packers 20:30, Minnesota Vikings - Arizona Cardinals 21:14, Indianapolis Colts - Cleveland Browns 17:13, Oakland Raiders - Jacksonville Jaguars 26:23 n.V., New England Patriots - New York Jets 29:26 n.V., Cincinnati Bengals - Pittsburgh Steelers 17:24

Share if you care.