US-Mormonen bauen Missionarsdienst aus

7. Oktober 2012, 11:05
17 Postings

Eintrittsalter gesenkt

Salt Lake City - Die US-Mormonen bauen ihren Missionarsdienst aus. Wie die Führung der Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage am Samstag auf einer Konferenz in Salt Lake City bekanntgab, wird das entsprechende Eintrittsalter für Männer um ein Jahr auf 18 und für Frauen um zwei Jahre auf 19 gesenkt. Jeffrey Holland vom Missionarsrat sprach von einem bedeuten Ausbau des Dienstes.

Die meisten Missionare sind junge Männer, die zwei Jahre lang ihren Glauben verbreiten. Der republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney diente seinerzeit in Frankreich. Der Kirche zufolge sind weltweit 58.000 Mormonen an 347 Orten als Missionare im Einsatz. Für Deutschland werden drei Missionen angegeben.(Reuters/7.10.2012)

Share if you care.