Ex-Hypo-Star Piedade erlitt beim Aufwärmen Schlaganfall

2. Oktober 2012, 21:26
3 Postings

Brasilianische Internationale nach Bewusstlosigkeit wieder ansprechbar

 Ljubljana - Daniela Piedade, die nach zehn Jahren beim österreichischen Handball-Serienmeister Hypo Niederösterreich im Sommer zum slowenischen Rekordmeister Krim Ljubljana gewechselt ist, hat am Wochenende beim Aufwärmen zu einem Meisterschaftsspiel einen Schlaganfall erlitten und ist danach ins Koma gefallen. Die 33-jährige Brasilianerin hat am Tag danach aber wieder gesprochen.

Der Vorfall geschah am vergangenen Samstag. Die Nationalspielerin, die zuletzt für Brasilien bei Olympia in London im Einsatz gewesen war, klagte beim Aufwärmen für die Partie gegen Podravka Vegeta über Unwohlsein und Taubheitsgefühle, ehe sie kollabierte. Glücklicherweise war sofort der Teamarzt zur Stelle, der einen Schlaganfall feststellte, ehe die Sportlerin ins Krankenhaus gebracht wurde.

Am Sonntag war Piedade beim Besuch ihres Freundes bereits wieder ansprechbar. "Es ist aber viel zu früh für eine Prognose über Danielas Zukunft", wird Klub-Direktor Goran Dujic auf zitiert. "Niemand kann sagen, wie lange die Erholung dauert. Unser Team spielt für sie. Sie hatte noch nie zuvor Gesundheitsprobleme", sagte Dujic. (APA, 3.10. 2012)

Share if you care.