Kroatischer Parlamentspräsident Boris Sprem gestorben

30. September 2012, 10:22
posten

Im 57. Lebensjahr nach Krebserkrankung

Zagreb - Der kroatische Parlamentspräsident Boris Sprem ist am Sonntag in den frühen Morgenstunden in einer Spezialklinik in den USA gestorben. Wie kroatische Medien meldeten, litt Sprem an einer sehr bösartigen Form eines multiplen Myeloms, einem Knochenmarkkrebs. Der Sozialdemokrat Sprem, der im Dezember 2011 seine Funktion übernommen hatte, wurde im Juni in Zagreb operiert. Seit Ende August wurde er in Houston im MD Anderson Cancer Center behandelt. Er wurde in dieser Zeit vom Vizechef des Sabor (Parlament), Josip Leko, vertreten.

Der am 14. April 1956 in Koprivnicki Bregi geborene Sprem war seit 1980 politisch aktiv. Im unabhängigen Kroatien war er bis 1993 Parlamentsabgeordneter. 2005 wurde er Vorsteher des Büros von Präsident Stjepan Mesic (2000 bis 2010). Im selben Jahr wurde er auch in de Stadtversammlung der kroatischen Hauptstadt gewählt, 2009 übernahm er schließlich den Vorsitz. Nach den Parlamentswahlen 2007 wurde er Vorsitzender des Verteidigungsausschusses im Sabor. Sprem war verheiratet und hatte einen Sohn. (APA, 30.9.2012)

Share if you care.