Prozess gegen mutmaßlichen Wikileaks-Informanten beginnt im Februar

31. August 2012, 08:33
1 Posting

Manning muss sich vor US-Militärgericht in Maryland verantworten

Der Prozess gegen den mutmaßlichen Wikileaks-Informanten Bradley Manning beginnt am 4. Februar vor einem US-Militärgericht in Fort Meade im Bundesstaat Maryland. Dies teilte die Richterin Denise Lind am Donnerstag mit. Der Prozess, dessen Beginn bereits mehrfach verschoben worden war, solle bis zum 15. März dauern. Dem 24-jährigen Manning droht eine lebenslange Haftstrafe.

Vorwurf

Manning wird vorgeworfen, geheime US-Militärdokumente zu den Kriegen im Irak und in Afghanistan sowie rund 260.000 vertrauliche US-Diplomatendepeschen an die Enthüllungswebseite Wikileaks weitergegeben zu haben. Die Veröffentlichung der skandalträchtigen Unterlagen sorgte weltweit für Wirbel. Manning soll die vertraulichen Daten während seiner Stationierung im Irak von Militärrechnern heruntergeladen haben. (APA)

Share if you care.