Weltrekordkulisse für Rangers in vierter Liga

19. August 2012, 15:06
52 Postings

49.118 Zuschauer bei Heimpremiere in Glasgow - 5:1-Sieg gegen East Stirling

Glasgow - Die Glasgow Rangers haben am Samstag für einen Weltrekordbesuch bei einem Spiel einer vierten Fußball-Liga gesorgt. Beim ersten Saisonheimspiel des 54-fachen schottischen Meisters kamen 49.118 Fans in den Ibrox Park, sie sahen einen 5:1-Erfolg über East Stirling. Die Rangers waren im Februar in die Insolvenz geschlittert und mussten in die vierte Liga zwangsabsteigen.

Der bisherige Rekord für eine Partie der vierten Liga stammte aus dem Jahr 1961, als 37.774 Zuschauer zur Partie zwischen Crystal Palace und Millwall in den Selhurst Park gekommen waren.

Die Rangers hatten mehr Zuschauer, als in der vergangenen Runde zu allen fünf Spielen der schottischen Premier League gekommen waren (40.383). (APA/Reuters, 18.8.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Geld futsch, Fans immer noch da.

Share if you care.