Rocker-Razzien in drei deutschen Bundesländern

27. Juli 2012, 17:21
2 Postings

Tresor abtransportiert

Berlin - Die Polizei behält die deutsche Rocker-Szene fest im Blick: Rund 300 Beamte haben in drei Bundesländern erneut Räume der Hells Angels durchsucht. Bei den Razzien in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt wurden unter anderem mehr als 40 Macheten und zahlreiche andere Waffen sowie Betäubungsmittel und Anabolika gefunden. Die Ermittler transportierten auch einen noch verschlossenen Tresor ab.

Schwerpunkt der Aktion bildete die Hauptstadt Berlin und ihr Umland. "Wir wollen weiterhin klar das Zeichen setzen: Brandenburg ist kein Rückzugsraum für Berliner Rocker", sagte ein Sprecher der federführenden Brandenburger Polizei am Freitag. Als Gründe für die neuerlichen Razzien nannte er unter anderem die andauernden Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Rockerbanden in Berlin." (APA, 27.7.2012)

Share if you care.