Mediaagentur Panmedia und Konzernschwester UM verschmelzen

25. Juli 2012, 17:09
1 Posting

Werden ab 1. August zur UM PanMedia mit Ochsner als Geschäftsführerin - UM-Managerin Sabine Schmidt kommt ins Management der vereinten Agentur

Wien - Der Megadeal der Mediabranche wurde 2011 vorerst abgeblasen. Branchenriese Group M liebäugelte mit der Nummer zwei, Media.at. Nun legen kleinere Mitbewerber zusammen.

Panmedia Western lag im Ranking von Extradienst/Focus mit rund 151 Bruttowerbemillionen auf Rang sechs in Österreich. Sie verschmilzt mit Universal McCann (UM), ebenfalls Tochter der Werbeholding Interpublic auf Rang zwölf mit knapp 21 Millionen zur UM PanMedia. Nach den Daten 2011 würde sie damit auf Rang vier vor die Group-M-Agenturen Mindshare und Mec rücken.

"Wir heben die organisatorische Trennung auf und bündeln unsere Kräfte", erklärt Elisabeth Ochsner, die Panmedia seit 20 Jahren führt. UM-Managerin Sabine Schmidt kommt ins Management der vereinten Agentur. (fid, DER STANDARD, 26.7.2012)

  • Artikelbild
    grafik: der standard
Share if you care.