Gepflegter grüner Streit um Bürgerbeteiligung

23. Juli 2012, 17:54
53 Postings

Der Wiener Gemeinderat Christoph Chorherr und die Abgeordnete Daniela Musiol trafen sich zum Streiten in der Bibliothek

Dass die Grünen gerne streiten, und das mit besonderer Freude untereinander, ist bekannt. Erst recht, wenn es um Inhalte geht: Daniela Musiol, Demokratiesprecherin der Bundespartei, hat ein Paket zur Bürgerbeteiligung geschnürt, das ihrem Wiener Parteifreund Christoph Chorherr gar nicht gefällt. Damit auch alle etwas von dem Streit haben, trafen sich die beiden in der Parlamentsbibliothek, in der Chorherr einräumte, die (zurückhaltende) sozialdemokratische Position zu verteidigen. Den Streit gibt es auf dem Blog von Chorherr zu sehen. (cs, DER STANDARD, 23.7.2012)

Share if you care.