Turniersiege für Roddick und Cibulkova

23. Juli 2012, 11:27
2 Postings

Erfolgreiche Olympia-Generalproben bei Hardcourtevents

Atlanta - Andy Roddick und Dominika Cibulkova reisen mit Turniersiegen auf Hartplatz in den USA zum olympischen Tennisturnier nach London. Der als Nummer vier gesetzte Roddick holte sich den Titel im Heimturnier in Atlanta durch einen hart erkämpften 1:6,7:6(2),6:2-Erfolg über den ungesetzten Luxemburger Gilles Muller. Die Slowakin Cibulkova besiegte im Finale des WTA-Events von Carlsbad im Duell der Topgesetzten die Französin Marion Bartoli 6:1,7:5.

Roddick gewann damit elf seiner vergangenen zwölf Matches. Seit seinem Turniersieg beim Rasenturnier in Eastbourne musste sich der Weltranglisten-22. nur in der dritten Wimbledonrunde David Ferrer (ESP) geschlagen geben. Der 29-Jährige hält nun bei 32. ATP-Turniersiegen. Cibulkova holte sich in Kalifornien ihren ersten Turniersieg 2012. Die Nummer 13 der Welt hatte zuletzt in Wimbledon, wo ab Samstag auf Rasen auch um die Medaillen gespielt wird, eine Erstrundenniederlage kassiert. (APA; 23.7.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Dominika Cibulkova auf der Suche nach Erfrischung.

Share if you care.