Erste israelische Universität im Westjordanland anerkannt

17. Juli 2012, 21:43
8 Postings

Kritik von israelischen Rektoren

Tel Aviv - In einem umstrittenen Schritt ist am Dienstag die Hochschule in der israelischen Siedlerstadt Ariel in den Palästinensergebieten offiziell als Universität anerkannt worden. Der israelische Hochschulrat im besetzten Westjordanland stimmte für eine Anerkennung der Einrichtung als Forschungsuniversität. Universitätspräsidenten im israelischen Kernland kritisierten die Entscheidung nach Rundfunkberichten als politischen Fehler.

Der Hochschulpräsident von Ariel, Dan Meirstein, sprach hingegen von einem "großen Tag für die israelische Akademie", es sei "nationale Geschichte" geschrieben worden. Die Vorsitzende der linksliberalen Meretz-Partei, Sahava Galon, warnte vor einem akademischen Boykott gegen Israel. Die israelische Regierung hatte die Anerkennung der neuen Universität unterstützt, obwohl die Siedlerstadt Ariel in den besetzten Palästinensergebieten liegt. (APA, 17.7.2012)

Share if you care.