Fachverband für Werbung stellt Verhaltenskodex für Public Affairs vor

16. Juli 2012, 12:37
posten

Imagepflege für einen gesamten Berufsstand im Sinne des Lobbying-Gesetzes

Der österreichische Fachverband Werbung und Marktkommunikation hat zur Verabschiedung des Lobbying-Gesetzes im Fachverbandsausschuss einstimmig einen Verhaltenskodex beschlossen.

Die transparenten Richtlinien zum Thema Lobbying und Interessensvertretung sollen den Mitgliedsunternehmen des Fachverbands ein Instrument in die Hand geben, um ein seriöses Verhalten im Geschäftsverkehr zu gewährleisten. Nach dem neuen Lobbying-Gesetz müssen Werbeagenturen und PR-Berater ihren Lobbying-Tätigkeiten verpflichtend einen Verhaltenskodex zu Grunde zu legen.

Imagepflege

"Mit diesem Code of Conduct, den wir unseren Mitgliedern empfehlen, beweisen wir eine klare Haltung zu Transparenz und Qualität. Es geht um das Image eines gesamten Berufszweiges. Wir haben eine Verantwortung und eine wechselseitige Vermittlungsfunktion zwischen Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft", sagte Fachverbands-Obfrau Angelika Sery-Froschauer. (red, derStandard.at, 16.7.2012)

Info

Der Verhaltenskodex steht zum Download auf der Webseite des Fachverbands Werbung und Marktkommunikation.

Share if you care.