Illegaler Waffenhandel

25. Juni 2003, 19:07
1 Posting

Waffenkäufer waren verdeckte Ermittler - zwei Festnahmen in der Südsteiermark

Graz - Die Waffenkäufer waren verdeckte Ermittler: Cobrabeamte und andere Gendarmen nahmen am Montagabend in der Südsteiermark zwei illegale Waffenhändler fest. Wie erst Mittwoch bekannt wurde, wurden zwei Maschinenpistolen, ein Schalldämpfer, mehrere Handfeuerwaffen und Gewehre sowie Munition sicher gestellt. Die beiden "Händler", der 40 Jahre alte Josef H. und der 54-jährige Alois P., wurden ins Grazer Landesgericht gebracht.

Den beiden verdächtigen österreichischen Staatsbürgern war zuvor ein Interesse an einem Waffenkauf vorgespielt worden. Im Zuge der Amtshandlung und der anschließenden Hausdurchsuchung wurden die Waffen und rund 2.000 Schuss Munition sichergestellt. Bei den Maschinenpistolen handelt es sich um modernes militärisches Gerät. (APA)

Share if you care.