Einheitswerte: Kursgewinner überwiegen

6. Juli 2012, 16:24
posten

BKS Bank Stämme bei unverändertem Kurs Umsatzspitzenreiter

Wien - Unter den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Freitag vier Kursgewinnern ein -verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren BKS Bank Stämme mit 400 Aktien (Einfachzählung), die unverändert notierten.

Die größten Tagesgewinner im standard market auction waren UBM Realitätenentwicklung mit plus 10,00 Prozent auf 13,20 Euro (43 Aktien), Vorarlberger Kraftwerke mit plus 5,56 Prozent auf 190,00 Euro (eine Aktie) und Miba Vorzüge Kat. B mit plus 2,26 Prozent auf 226,00 Euro (74 Aktien). Einziger Verlierer waren Eco Business mit minus 8,06 Prozent auf 4,45 Euro (313 Aktien).

Im Segment mid market der Wiener Börse verbuchten Head ein Kursplus von 1,54 Prozent auf 1,188 Euro (4.500 Papiere) und KTM notierten unverändert mit 43,80 Euro (141 Aktien). Kursverluste mussten indes Sanochemia und Unternehmens Invest AG (UIAG) hinnehmen, die um 9,82 Prozent auf 1,35 Euro (6.915 Aktien) bzw. 5,19 Prozent auf 13,51 Euro (16.100 Aktien) abrutschten. (APA, 6.7.2012)

Share if you care.