Strabag startet Aktienrückkauf

6. Juli 2012, 10:06
2 Postings

Bis zu zehn Prozent binnen 12 Monaten

Wien - Der Strabag-Baukonzern von Hans Peter Haselsteiner startet sein Mitte Juni von den Aktionären abgesegnetes Aktienrückkaufsprogramm. Beginnend mit Dienstag, 10. Juli, dürfen demnach innerhalb von 12 Monaten bis zu zehn Prozent des Grundkapitals zurückgekauft werden. Dies hat der Vorstand nun mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, gab die Strabag SE am Freitag bekannt. Erworben werden dürfen bis zu 11,4 Mio. Aktien zu Preisen zwischen 1 und 27,115 Euro pro Stück, heißt es. Gemessen am aktuellen Aktienkurs an der Börse von 18,555 Euro würde der Rückkauf 212 Mio. Euro kosten. (APA, 6.7.2012)

Share if you care.