Den Nachmittagstee hoch dosieren

25. Juni 2003, 13:37
1 Posting

Genuss von grünem und schwarzem Tee im Übermaß soll Cholesterin bis zu 16 Prozent reduzieren

London - Grüner und schwarzer Tee in hohen Dosen kann einer chinesischen Studie zufolge die Cholesterin-Werte deutlich senken. Wie der britische "Independent" am Dienstag berichtete, verminderten Tee-Extrakte das so genannte LDL-Cholesterin um bis zu 16 Prozent. LDL-Cholesterin (Low Density Lipoprotein) gilt als Risikofaktor für Herzinfarkte und Schlaganfälle. Die Verträglichkeit der Tee-Therapie ist allerdings noch nicht untersucht.

Überraschend hoher Effekt

An der Untersuchung nahmen dem "Independent" zufolge 240 Probanden mit hohen Blutfettwerten teil. Sie schluckten zwölf Wochen lang täglich Kapseln, die entweder den Tee-Extrakt enthielten oder aber wirkungslose Scheinmedikamente (Placebos) waren. Der Extrakt in einer Kapsel entsprach 35 Tassen schwarzem Tee oder sieben Tassen grünem Tee.

David Maron von der an der Studie beteiligten Vanderbilt-Universität (Nashville/US-Staat Tennessee) nannte die im Fachmagazin "Archives of Internal Medicine" publizierten Ergebnisse "sehr überraschend". Erwartet worden sei lediglich ein geringer Effekt. In einem nächsten Schritt müsse jetzt die Langzeitwirkung, Dosierung sowie Verträglichkeit der Kapseln untersucht werden. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.