Einheitswerte: TG Holding minus 28,57 Prozent

2. Juli 2012, 15:34
posten

Eco Business Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Montag vier Kursgewinnern vier -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Eco Business mit 1.469 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Eco Business mit plus 2,79 Prozent auf 4,42 Euro (1.469 Aktien), Rorento mit plus 2,68 Prozent auf 51,40 Euro (380 Aktien) und Stadlauer Malz mit plus 2,03 Prozent auf 50,00 Euro (1 Aktien).

Die größten Verlierer waren TG Holding mit minus 28,57 Prozent auf 0,50 Euro (270 Aktien), Österr. Volksbanken PS mit minus 10,34 Prozent auf 26,00 Euro (8 Aktien) und Oberbank Stämme mit minus 0,32 Prozent auf 47,45 Euro (1.202 Aktien). (APA, 2.7.2012)

Share if you care.