Opernsänger Franz Crass gestorben

26. Juni 2012, 08:27

War vor allem durch seine Auftritte bei den Bayreuther Festspielen bekannt

Hochheim am Main - Der deutsche Opernsänger Franz Crass ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in einem Krankenhaus in Rüsselsheim, wie seine Familie am Montag mitteilte. Der 1928 in Wipperfürth geborene Künstler wurde unter anderem durch seine Auftritte bei den Bayreuther Festspielen bekannt. Dort trat Crass, der unter anderem bei Clemens Glettenberg in Köln ausgebildet wurde, erstmals 1954 auf.

1960 erlebte er dort seinen Durchbruch, als er in der Wagner-Oper "Der Fliegende Holländer" für den erkrankten Sänger einsprang. Nach einem Unfall im Mai 2011 war Crass bettlägrig. Seit Herbst 2011 lebte der Vater dreier Kinder in einem Pflegeheim in Hochheim. (APA, 26.6.2012)

Share if you care.