Ursula Brandstätter neue Rektorin der Linzer Bruckner-Uni

25. Juni 2012, 18:40
1 Posting

Einstimmig beschlossen - Derzeit Professorin an Universität der Künste in Berlin

Linz - Die gebürtige Oberösterreicherin und Professorin an der Universität der Künste (UdK) Berlin, Ursula Brandstätter, wird im Herbst neue Rektorin der Linzer Anton Bruckner Privatuniversität - vorbehaltlich positiver abschließender Verhandlungen. Das gab Kulturreferent LH Josef Pühringer (ÖVP) in einer Pressekonferenz mit dem Vorsitzenden der Findungskommission Helmut Obermayr und Landeskulturdirektor Reinhard Mattes Montagnachmittag in Linz bekannt.

Der Vertrag der aktuellen Rektorin Marianne Betz endet mit 30. August 2012. Pühringer hofft auf einen nahtlosen Übergang. Die Landesregierung entschied sich einstimmig für Brandstätter. Damit folgte man dem Vorschlag des Universitätsrates. Die 50-jährige Musikwissenschafterin setzte sich unter 30 Bewerbern - 25 Männer und fünf Frauen aus dem In- und Ausland - durch.

Doppelfokus

"Entscheidend war, dass der Doppelfokus erfüllt wird", so Pühringer, der damit die Musikpädagogik als auch die Stellung der Uni als Haus der Künste meinte. Brandstätter habe zudem in ihrer Präsentation deutlich gemacht, dass sie sich der Herausforderung bewusst ist, dass mit dem Neubau der Uni in Linz-Urfahr auch der Auftrag der Profilierung verbunden sei.

Brandstätter sei erfahren in der Universitätsorganisation, sie sei Mitglied der Kommission zur Reakkreditierung der Bruckner Universität gewesen, sagte Obermayr. Nun gelte es das Doktoratsstudium möglichst rasch auf die Beine zu stellen. Als Grund für ihre Bewerbung habe Brandstätter genannt, dass sie die Universität und ihr Potenzial im Rahmen der Reakkreditierung kennengelernt habe, betonte Pühringer.

Die 50-Jährige studierte Romanistik sowie Schulmusik und Instrumentalpädagogik Klavier in Wien. Anschließend promovierte sie an der Hochschule der Künste in Berlin im Fach Musikpädagogik und -wissenschaft. Als Zusatzausbildung absolvierte sie 2001 ein Masterstudium für Organisationsentwicklung in Dienstleistungsunternehmen an den Unis Klagenfurt, Wien und Graz. Neben ihrer seit 2002 bestehenden Professur an der UdK Berlin war sie seit 2011 Vorsitzende der fakultätsübergreifenden Kommission für Lehrerbildung, externe Gutachterin in etlichen Akkreditierungsverfahren und verfasste Publikationen zur Thematik Hochschulmanagement sowie als wissenschaftliche Autorin. (APA, 25.6.2012)

Share if you care.