"Cäsar" wird künftig von Verein vergeben

21. Juni 2012, 16:30
posten

"ImmQu - Verein zur Förderung der Qualität in der Immobilienwirtschaft" übernimmt Organisation - Nächste Ausgabe im Frühjahr 2013

Der Immobilien-Award "Cäsar" wird auf neue Beine gestellt: Die Agentur epmedia gibt die Organisation an den Verein "ImmQu - Verein zur Förderung der Qualität in der Immobilienwirtschaft" ab, wie es in einer Presseaussendung vom Donnerstag heißt.

IVG, EHL, Signa im Boot

Der Verein existiert seit Mai 2010, Vorsitzender ist Herwig Teufelsdorfer, Geschäftsführer der IVG Austria AG. Im Büro der IVG in der Riemergasse 14 hat der Verein auch seinen offiziellen Sitz.

Weiters wird im Vereinsregister Michael Ehlmaier, geschäftsführender Gesellschafter von EHL Immobilien, als stellvertretender Vorsitzender genannt. Schriftführer ist Frank Brün, einst Eco-Business-Vorstand und jetzt Inhaber von "phorus Management".

Für die Finanzen zuständig ist Christoph Stadlhuber, der bis vor einem Jahr BIG-Geschäftsführer war und jetzt in Diensten von René Benkos Signa Holding steht. Benko wurde ja - wie berichtet - bei der jüngsten "Cäsar"-Verleihung im November 2011 zum "Immobilienmanager des Jahres" gekürt.

"Hohe Standards gewährleisten"

Die epmedia bleibt im Boot, sie soll auch künftig für eine unabhängige Abwicklung sorgen, erläutert Teufelsdorfer im Gespräch mit derStandard.at. Er sieht den "Cäsar" als "eine ausgezeichnete Chance, die Qualität der gesamten Branche zu fördern und zu prämieren und dadurch Personen auszuzeichnen, die den hohen Standard unserer Branche gewährleisten". Epmedia-Geschäftsführer Reinhard Einwaller spricht von einer "logischen Weiterentwicklung", mit dem Verein sei ein "würdiger idealer Trägerverein" gefunden worden.

Heuer wird es allerdings keine "Cäsar"-Verleihung mehr geben. Man wolle einerseits "gemeinsam mit der ImmQu den Prozess und die Vergabekriterien weiterentwickeln", andererseits Impulse aus der Immobilien-Tagung "re.comm", die Anfang Dezember in Kitzbühel stattfinden wird, einfließen lassen, heißt es diesbezüglich von Seiten der epmedia. Im Frühjahr 2013, "kurz nach Ostern", soll es dann wieder so weit sein. (map, derStandard.at, 21.6.2012)

Update-Hinweis

In der ersten Version des Artikels war von einem "neu gegründeten" Verein die Rede, tatsächlich existiert er bereits seit zwei Jahren.

Link

immqu.at

Share if you care.