Rechnungshof meldet knapp 3.000 öffentliche Stellen

18. Juni 2012, 13:10
posten

RTR veröffentlicht Liste der Rechtsträger, die künftig Werbebuchungen offenlegen müssen

Am 1. Juli 2012 tritt das Medienkooperations- und -förderungs-Transparenzgesetz, kurz MedKF-TG, in Kraft. Eine erste, 47 Seiten lange Teilliste veröffentlichte die RTR bereits Ende Mai. Nun wurde der zweite Teil veröffentlicht. Zu den 1.846 öffentliche Stellen, die ihre Werbebuchungen künftig offenlegen müssen, kommen weitere 1.081, die vom Rechnungshof kontrolliert werden. Von A wie Adolf und Veronika Hofbauer'sche Stiftung bis Z wie Zukunftsfonds der Republik Österreich. Macht insgesamt 2.927 Rechtsträger oder insgesamt 78 Seiten. (red, derStandard.at, 18.6.2012)

Share if you care.