Kommunikation 2.0 - Schandbilder der Neuzeit - Als Europa im Frühmittelalter entstand

12. Juni 2012, 18:40
posten

Kommunikation 2.0

Der nachhaltige Einfluss von Facebook, Twitter & Co auf die Kommunikation ist das Thema der nächsten Lamarr-Lecture in der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Dr.-Ignaz-Seipel-Pl. 2, 1010 Wien, 18. 6., 18.15): Sree Sreenivasan, Professor für digitale Medien an der Columbia Journalism School, hält den Vortrag.

Schandbilder der Neuzeit

Der Kunsthistoriker Christian Joschke beschäftigt sich mit einem aktuellen Thema: Bis zur Frühen Neuzeit wurden Kriminelle in Schandbildern porträtiert. Obwohl man heute längst davon abgegangen ist, wird in vielen Medien das Ansehen von Menschen zunichtegemacht. Joschke fragt, warum das so ist, und wie es zu den " Schandbildern der Neuzeit" kam. Am 18. 6., ab 18 Uhr, im Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften IFK (1010 Wien, Reichsratsstraße 17). p www.ifk.ac.at

Als Europa im Frühmittelalter entstand

Im Frühmittelalter entstanden die Fundamente Europas. Diesen Zeitraum untersucht eine Gruppe für historische Identitätsforschung rund um Wittgenstein-Preisträger Walter Pohl bis 2016. Zum Start findet eine Konferenz statt. "Ethnicity and Christian Discourse in the Early Middle Ages", 18. bis 19.6. Theatersaal der ÖAW, 1010 Wien. Sonnenfelsgasse 19. 9-18.45 Uhr. (DER STANDARD, 13.6. 2012)

Share if you care.