Südwind Straßenfest im Alsergrund

29. Mai 2012, 13:58
6 Postings

Interkulturelles Begegnen und Feiern mit Weltmusik, Kulturprogramm, Kunsthandwerk, Essen und Trinken aus Afrika, Asien und Lateinamerika

Auch am diesjährigen Südwind Straßenfest am Samstag, den 2. Juni, laden mehr als 50 entwicklungspolitische Organisationen, Initiativen und Solidaritätsgruppen zum Austausch, Kennenlernen und Erleben ein und stellen ihre Arbeit vor.

Live-Musik und Workshops

Zudem wird der Rhythmusvirtuose Mamadou Diabate und die kolumbianische Latin-Ska-Punk-Band Docotr Krápula auftreten. Darüber hinaus wird auf einem separaten Workshop-Bereich Interaktion groß geschrieben: Hier können Menschen jeden Alters an verschiedensten Aktivitäten teilnehmen: Egal ob Fragen zur globalen (Un)gerechtigkeit spielerisch in Form des "Weltspiels" nachgegangen, oder ob bei einem Capoeira-Workshop der brasilianische Kampftanz eingeübt wird - immer steht das Verbindende, Gemeinsame im Vordergrund, um dadurch zu mehr Respekt, Verständnis und Wertschätzung in unserer Gesellschaft beizutragen.

Das Südwind Straßenfest wird seit 1984 vom Verein Südwind Entwicklungspolitik durchgeführt und ist seit vielen Jahren eine wichtige interkulturelle Veranstaltung im Wiener Kulturkalender. (red, 29.5.2012)

Zur Veranstaltung

Wann: Samstag, 02. Juni 2012, 14-23 Uhr
Wo: Universitätscampus des Alten AKH, Hof 1, Spitalgasse 2, 1090 Wien

Share if you care.