Voestalpine: Erste Group erhöht Anlageempfehlung

25. Mai 2012, 10:00
posten

Wien - Die Analysten der Erste Group haben ihre Anlageempfehlung für die Aktien der voestalpine von "Accumulate" auf "Buy" angehoben. Das Kursziel wurde hingegen von 32,5 auf 32,0 Euro leicht gesenkt. Das defensive Geschäftsmodell der voestalpine sei angesichts des schwachen wirtschaftlichen Ausblicks und der Stahlüberkapazitäten in Europa und vielen anderen internationalen Märkten begünstigt, heißt es in der Analyse.

Die Ergebnisprognosen für 2011/12 wurden von 2,78 auf 1,76 Euro je Aktie gesenkt - hier wurden Rückstellungen von 205 Mio. Euro für Schadensansprüche und Kosten für die Schließung eines deutschen Schienenwerks in Duisburg miteinbezogen. Für 2012/13 rechnen die Experten mit einem Ergebnis von 2,63 statt der bisher genannten 2,58 Euro je Aktie. Im Geschäftsjahr 2013/14 erwarten die Analysten einen Gewinn von 3,30 (bisher: 3,49) Euro je voest-Anteilsschein. Die Dividendenerwartung für 2011/12 liegt bei 0,80 Euro je Aktie. Für 2012/13 wird mit einer Ausschüttung von 1,00 Euro je Papier und 2013/14 mit einer Dividende von 1,20 Euro je Aktie gerechnet. (APA, 25.5.2012)

Share if you care.