Privatradios beteiligen sich an Vermarkter RMS

23. Mai 2012, 09:48
posten

Kronehit, Antenne Steiermark, Life Radio Oberösterreich, 88,6, Energy, Arabella, Antenne Salzburg übernehmen gemeinsam 21 Prozent

Die sieben reichweitenstärksten Privatradios in der Vermarktung der RMS steigen nach STANDARD-Infos mit jeweils drei Prozent bei dem Radiovermarkter ein. Zusammen halten sie künftig 21 Prozent, die Hamburger RMS, bisher Alleineigentümerin hält künftig 79 Prozent. Am Vermarkter beteiligen sich: Kronehit, Antenne Steiermark, Life Radio Oberösterreich, 88,6, Radio Energy, Radio Arabella und Antenne Salzburg.

"Wir sehen das Engagement unserer Sender als klares Bekenntnis zur gemeinsamen Vermarktung im Allgemeinen und als Zeichen der Wertschätzung für die Leistungen des Teams der RMS im Besonderen", so RMS-Geschäftsführer Michael Graf in einer Aussendung vom Mittwoch. Wesentliches Merkmal der neuen Konstruktion sei, dass die Partnersender unmittelbar und nicht etwa die dahinterstehenden Medien- und Verlagshäuser Gesellschafter sind, hieß es. Damit sei die Radioexpertise und Nähe zum Radiomarkt auch auf Gesellschafterebene gewährleistet - die Ziele des privaten Hörfunks stünden im Vordergrund. (fid, derStandard.at, 23.5.2012)

Share if you care.