Chrome 19: Synchronisierung von Tabs

16. Mai 2012, 14:04
5 Postings

Zahlreiche Sicherheitslücken bereinigt

Google hat Version 19 des Browsers Chrome veröffentlicht. Neben zahlreichen Bereinigungen von Sicherheitslücken können nun geöffnete Tabs von anderen Computern aus geöffnet werden, sofern man mit seinem Google-Account auf allen Geräten angemeldet ist. Besonders zu Gute kommt diese Funktion jenen Nutzern, die mit mehreren Geräten arbeiten. 

Rollout in den nächsten Tagen

Zu finden ist das Feature unter "Neuer Tab" und "Andere Geräte". Im Moment ist diese Funktion noch nicht für alle Chrome-Nutzer freigeschaltet, wird aber nach und nach in den nächsten Tagen ausgerollt. Die übliche Synchronisierung von Lesezeichen, Apps und Einstellungen bleibt weiterhin erhalten. Auch der Browser-Verlauf, Themes sowie Erweiterungen können an mehreren Geräten synchronisiert werden. 

Web Intents

Mozilla und Google haben für die neueste Version des Browsers Web Intents entwickelt. Mit diesen sollen Webapplikationen miteinander verknüpft werden, ohne speziell aufeinander abgestimmt werden zu müssen. Apps oder einzelne Funktionen daraus sollen sich in andere Apps einbetten lassen, sodass Funktionen ausgelagert werden können. Unter chromium.org wird die genaue Funktion der Web Intents, die sich noch in einer experimentellen Phase befinden, vorgestellt.

Google Chrome 19 steht unter google.com/chrome zum Download bereit. (iw, derStandard.at, 16.5.2012)

  • Google Chrome 19 jetzt zum Download bereit
    grafik: google

    Google Chrome 19 jetzt zum Download bereit

Share if you care.