Fototermin beim Biopionier Werner Lampert

Blog11. Mai 2012, 16:21
24 Postings

Fototermin bei Biopionier Werner Lampert. "Die Bio-Landwirtschaft braucht keinen Dünger, braucht keine Petro-Industrie, keine Pestizide, nicht dieses Teufelsklumpert, das einen Haufen Geld kostet", erzählt er. "Wir subventionieren den Hungertod in Afrika. Das ist doch verrückt!" Zahlreiche konventionelle Bauern hätten vieles von Biobauern übernommen, sagt Lampert, "zum Teil haben sie's sogar besser gemacht." Den Umgang mit Tieren kritisiert er: "Wir schneiden ihnen die Hörner ab, stecken ihnen die Proteine rein, die sie gar nicht vertragen. An denen sie nur verrecken."

foto: robert newald
1
foto: robert newald
2
foto: robert newald
3
foto: robert newald
4
foto: robert newald
5
foto: robert newald
6
foto: robert newald
7
foto: robert newald
8
foto: robert newald
9
foto: robert newald
10
foto: robert newald
11
foto: robert newald
12
foto: robert newald
13
foto: robert newald
14
foto: robert newald


Mehr zum Thema

ueber-land.eu

15
Share if you care.