Powertop 2.0 hilft Linux-Systemen beim Stromsparen

11. Mai 2012, 12:08
3 Postings

Neue Generation der Software vollkommen umgestaltet - Tipps und Statistiken

Im Rahmen der Bemühungen den Stromverbrauch von Linux zu reduzieren, hat Intel schon vor einiger Zeit Powertop veröffentlicht. Das Tool diente zunächst vor allem dazu Problembereiche aufzuspüren, damit die EntwicklerInnen der betreffenden Software diese dann ausräumen können.

Update

Da sich die Situation in dieser Hinsicht in den letzten Jahren massiv verbessert hat, hat sich auch der Einsatzbereich von Powertop mittlerweile verschoben, ein Umstand, dem nun eine neue Version der Software Rechnung tragen will. Powertop 2.0 bietet vor allem deutlich erweiterte Monitoring-Fähigkeiten, erlaubt aber auch gleich diverse Einstellungen schnell anzupassen - und so den Stromverbrauch eines Systems zu reduzieren.

Aufbau

Zu diesem Zweck bietet das Kommandozeilentool nun fünf "Tabs" mit unterschiedlichen Informationen. Diese reichen von den ursprünglich im Zentrum des Interesses stehenden "Wakeups/Sekunde"  über die prozentuelle Nutzung der diversen Schlafzustände einzelner Prozessorkerne bis zu einer Schätzung wie viel Watt ein Service verbraucht.

Download

Powertop 2.0 steht ab sofort zum Download, die offizielle Projektseite ist derzeit zwar offline, allerdings an anderer Stelle gespiegelt. (apo, derStandard.at, 11.05.12)

  • Powertop 2.0 bietet mehrere "Tabs" mit unterschiedlichen Statistiken zum Stromverbrauch.
    screenshot: andreas proschofsky

    Powertop 2.0 bietet mehrere "Tabs" mit unterschiedlichen Statistiken zum Stromverbrauch.

Share if you care.