austriamicrosystems: Goldman Sachs stuft auf "Neutral"

4. Mai 2012, 12:12
posten

Wien - Die Analysten der Investmentbank Goldman Sachs haben die Aktien der an der Zürcher Börse notierten austriamicrosystems von ihrer Buy-Liste genommen, und die Papiere auf "Neutral" zurückgestuft. Begründet wird die Änderung mit der außergewöhnlich guten Performance der Aktien im Jahr 2012, durch die das Upside-Potenzial mit 17 Prozent nicht mehr ausreichend für eine Buy-Empfehlung sei, und nach einer "Neutral"-Einschätzung verlange. Dies geht aus einer kürzlich veröffentlichten Analyse hervor.

Außerdem wurden nach Vorlage eines soliden Ergebnisberichts die Gewinnschätzungen für 2012 auf 5,94 Euro je Aktie erhöht. Daraus resultierend wurde auch das Kursziel von 75 auf 85 Schweizer Franken angehoben. Für das Geschäftsjahr 2013 wird ein Ergebnis von 6,12 Euro je Aktie angegeben. Im Folgejahr 2014 liegt die Ergebnisprognose bei 7,69 Euro je Anteilsschein.

Die Aktien von austriamicrosystems notierten am Freitag gegen Mittag an der Zürcher Börse mit einem Minus von 0,27 Prozent auf 73,30 Schweizer Franken. (APA, 4.5.2012)

Share if you care.