Lage in Europa bessert sich

4. Mai 2012, 11:52
3 Postings

In der Eurozone nahm das Handelsvolumen zuletzt zu. Zusätzliche Einkaufstage verbesserten die Situation in Österreich

Brüssel - Österreichs Einzelhandel hat im März 2012 ein Wachstum von 1,9 Prozent gegenüber Februar des Jahres aufgewiesen. Laut Eurostat gab es in der Eurozone einen Anstieg um 0,4 Prozent, im Durchschnitt der EU-27 gab es eine Zunahme von 0,7 Prozent.

Die Lage hat sich im März in Europa deutlich verbessert. Im Februar hatte es noch in der Eurozone gegenüber Jänner 2012 ein Minus von 0,2 Prozent gegeben, in der EU-27 war ein Absinken von 0,5 Prozent verzeichnet worden. Österreich konnte im Februar einen knappen Anstieg von 0,1 Prozent aufweisen.

Von den Staaten, für die Daten vorliegen, stieg das gesamte Einzelhandelsvolumen in zehn Ländern, es sank in neun und blieb in Irland und Schweden stabil. Die stärksten Zuwächse verzeichneten Bulgarien (3,9 Prozent), Polen (2,6) sowie Österreich und Großbritannien (je 1,9). Die stärksten Rückgänge gab es in Portugal (-2,2 Prozent), Estland (-2,0) und Slowenien (-1,4).

Der Absatz von Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren blieb im März 2012 gegenüber Februar 2012 sowohl im Euroraum als auch in der EU-27 unverändert. Der Nicht-Nahrungsmittelsektor nahm um 0,1 Prozent in der Eurozone bzw. um 0,6 in der EU-27 zu.

Zusätzliche Einkaufstage verstärken Absatz

In den ersten drei Monaten des Jahres hat der Handel in Österreich von zwei zusätzlichen Einkaufstagen profitiert. Der Absatz des ersten Quartals stieg inflationsbereinigt um 2,3 Prozent, nominell gab es ein Plus von 4,7 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres, teilte die Statistik Austria am Freitag mit. Der Umsatzzuwachs wurde vor allem mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren erwirtschaftet - dieser Bereich legte real um 3,2 Prozent zu.

Im März kam dem Einzelhandel zugute, dass heuer ein kleiner Teil des Ostergeschäfts schon in diesen Monat fiel. Inflationsbereinigt stieg der März-Umsatz um 3,2 Prozent, bei gleich vielen Einkaufstagen wie voriges Jahr. (APA, 4.5.2012)

Share if you care.