Estland digitalisierte historisches Archiv

23. April 2012, 20:12
2 Postings

Ältestes Schriftstück ist ein Pergamentbrief aus dem Jahr 1237

Tallinn/Riga - Estland hat seine ältesten historischen Schriftstücke digitalisiert und ins Internet gestellt. Nach Abschluss der rund zwei Jahre dauernden Digitalisierung können nun mehr als 4.000 Archivseiten aus den Beständen des Estnischen Staatsarchivs, des Archivs der Hauptstadt Tallinn und des Historischen Museums online erforscht werden, wie der estnische Rundfunk am Montag berichtete. Die Dokumente sind frei zugänglich.

Das Online-Archiv enthält zahlreiche historische Dokumente über die Besiedlung sowie die politische, militärische und kulturelle Geschichte des baltischen EU-Landes. Das älteste Schriftstück ist ein Pergamentbrief aus dem Jahr 1237. Darin übermittelt der päpstliche Legat Wilhelm von Modena ein Dekret des Staufer-Kaisers Friedrich II., dessen Reich sich damals von Sizilien bis zur Ostseeküste erstreckte. (APA, 23.4.2012)

Share if you care.