Tiroler Nationalparkregion Lechtal erhält Sonderförderung

18. Juni 2003, 12:29
posten

10,9 Millionen Euro fließen in die Region

Innsbruck - Die Tiroler Landesregierung hat am Dienstag das Sonderförderungsprogramm für das Lechtal beschlossen. Damit fließen in den nächsten zehn Jahren insgesamt 10,9 Millionen Euro in diese Region.

"Mit dem Sonderförderungsprogramm soll ein Impuls für eine nachhaltige Regionalentwicklung dieses Natur-, Kultur-, Lebens- und Wirtschaftsraums und ein Ausgleich für die im Zusammenhang mit dem zukünftigen Nationalpark Lechtal verbundenen Einschränkungen geschaffen werden", erklärte LHStv. Ferdinand Eberle (V).

Zwölf Leitmaßnahmen

Das Regionalwirtschaftliche Programm definiere insgesamt zwölf Leitmaßnahmen. Für das Sonderförderungsprogramm sollen über einen Zeitraum von zehn Jahren zusätzliche Mittel von insgesamt 10,9 Millionen Euro bereitgestellt werden. Die Mittel für das Jahr 2003 in der Höhe von 1,09 Millionen seien im diesjährigen Landesbudget bereits vorgesehen.

Die Abteilungen Raumordnungsstatistik, Wirtschaftsförderung und weitere betroffene Dienststellen der Landesverwaltung würden nunmehr mit der Umsetzung des Regionalwirtschaftlichen Programms beauftragt. Damit verbunden sei die Einrichtung einer regionalen Programmgeschäftsstelle. (APA)

Share if you care.