Samsung Galaxy S III mit scharfem Display für Mai erwartet

5. April 2012, 10:28
82 Postings

OLED-Screen komme ohne Pentile Matrix-Technologie aus

Samsungs nächstes Android-Flaggschiff "Galaxy S III" wird koreanischen Branchenberichten zufolge Anfang Mai präsentiert und gelange im selben Monat auch noch in die Geschäftsregale. Die zahlreichen im Internet kursierenden Mock-ups wurden von Seiten des Konzerns unterdessen als "Fake" bezeichnet. Offiziell äußerte sich Samsung noch nicht zum neuen Smartphone.

Scharfes Display

Neue Gerüchte drehen sich um die Hardware-Ausstattung des Geräts. Demnach werde das S III auf ein 4,65 Zoll großes "Super AMOLED Plus"-Display mit 720p-Auflösung setzen und flotte Datenverbindungen via LTE unterstützen. Im Unterschied zu bisherigen 720p-OLED-Screens, wie sie etwa beim Galaxy Nexus zum Einsatz kommen, werde aber nicht auf die umstrittene Pentile Matrix-Technologie gesetzt.

Schnell

Vorangegangenen Meldungen zufolge werde Samsung überdies einen Quad-Core-Prozessor mit 2 GHz verbauen. (red, derStandard.at, 5.4.2012)

Links

The Verge

  • Im Netz finden sich bereits zahlreiche Fan-Studien. So wird das Galaxy S III nicht aussehen.
    foto: mock-up

    Im Netz finden sich bereits zahlreiche Fan-Studien. So wird das Galaxy S III nicht aussehen.

Share if you care.