Günstigere Konditionen bei Entscheidung für St. Marx bis Ende Juni

30. März 2012, 14:00
2 Postings

Angebot der Stadt für St. Marx gilt bis Ende des Jahres

Die Stadt Wien hält ihr Angebot an den ORF, in den Stadtteil St. Marx zu übersiedeln, nicht unbefristet aufrecht: Die Option läuft Ende des Jahres aus. Das hat ein Sprecher von Wirtschafts- und Finanzstadträtin Renate Brauner am Freitag berichtet. Und es gibt eine Art Lockangebot: Sollte sich das Unternehmen bis Ende Juni entscheiden, ist der Preis niedriger.

"Wir sind überzeugt, dass unser Paket ein sehr gutes ist", betonte der Sprecher. Der ORF könne in St. Marx von Grund auf neu planen - auf einem Standort, der über die nötige Infrastruktur und die entsprechenden Widmungen verfüge. Man harre nun der Entscheidung, hieß es.

Wie viel für das Areal im Bezirk Landstraße zu bezahlen wäre, wurde nicht verraten, genauso wenig wie das Ausmaß des in Aussicht gestellten Rabatts bei einer Entscheidung bis Ende Juni. Auch die am Freitag veröffentlichten Zahlen des ORF zu den Übersiedlungskosten wollte man im Rathaus nicht kommentieren. (APA, 30.3.2012)

Share if you care.