Brigitte Fürle folgt auf Joachim Schlömer

29. März 2012, 17:21
1 Posting

Die ehemalige Dramaturgin bei den Wiener Festwochen wird Festspielhaus-Intendantin

St. Pölten - Brigitte Fürle übernimmt im Sommer 2013 die Intendanz des Festspielhauses in St. Pölten. 39 Personen, darunter elf Frauen, hatten sich für die Nachfolge von Joachim Schlömer beworben; die Juryentscheidung zugunsten von Fürle fiel einstimmig. Der Vertrag der Wienerin läuft fünf Jahre.

Fürle, Jahrgang 1960, war u. a. Dramaturgin bei den Wiener Festwochen (1993-1998) und am Schauspiel Frankfurt sowie von 2002 bis 2004 Kuratorin des Young Directors Project bei den Salzburger Festspielen. In den vergangenen sechs Jahren konzipierte sie die Schiene Spielzeit Europa der Berliner Festspiele.

Bei ihrer Vorstellung am Donnerstag meinte die Heimkehrerin, Schwerpunkte wie Tanz, Gastspiele und die Zusammenarbeit mit dem Tonkünstler-Orchester NÖ ausbauen zu wollen. (trenk, DER STANDARD, 30.3.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Brigitte Fürle am Donnerstag bei der Pressekonferenz in Wien

Share if you care.