Chelsea rettet sich in Wiederholung, Arsenal nicht

18. Februar 2012, 20:42
25 Postings

Zweitligist Birmingham City bringt kriselnde Blues in Bedrängnis - Sunderland schießt Gunners raus - Auch Erstligist Norwich enttäuscht

London - Das kriselnde Chelsea muss im FA Cup nachsitzen. Drei Tage vor dem Champions-League-Spiel beim SSC Napoli kam der Premier-League-Club am Samstag im Achtelfinale nur zu einem 1:1 (0:1) gegen den Zweitligisten Birmingham City und muss ins Wiederholungsspiel.

Dabei gingen die "Brummie Blues" bei den "London Blues" durch David Murphy sogar in Führung (20.). Daniel Sturridge (62.) bewahrte den sechsfachen FA-Cup-Sieger, der in den vergangenen sechs Jahren dreimal den Pokal geholt hatte, an der Stamford Bridge vor dem Aus. Das Team von Trainer Andre Villas-Boas enttäuscht derzeit als Fünfter auch in der Liga. Dort gab es zuletzt nur zwei Siege in den vergangenen zehn Spielen.

Nächste Schlappe für Arsenal

Für Arsenal hat es nach der 0:4-Klatsche am Mittwoch im Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel gegen den AC Milan den nächsten Rückschlag gegeben. Die "Gunners" schieden am Samstagabend im Achtelfinale des FA-Cups auswärts gegen den Premier-League-Konkurrenten Sunderland aus. Kieran Richardson (40.) und ein Eigentor von Alex Oxlade-Chamberlain (78.) sorgten für den 2:0-Erfolg der Gastgeber.

Die Mannschaft von Arsene Wenger verlängert damit auch in dieser Saison die titellose Zeit. Seit dem FA Cup-Sieg 2005 ist der Verein ohne größeren sportlichen Erfolg. Eigentlich wollte der Franzose die vermurkste Spielzeit über den Cup retten. Das Aus wird die in englischen Medien immer häufiger geäußerten Zweifel an seiner Person wie auch jene gegenüber Villas-Boas nicht zum Erstummen bringen.

Während Everton (2:0 gegen Blackpool) und Bolton (2:0 bei Milwall) einen Aufstieg nach Plan feierten, musste auch der Premier League-Klub Norwich überraschend ausscheiden. Die in der Liga an überraschend starker achter Position liegenden Aufsteiger verloren vor eigenem Publikum mit 1:2 gegen den Zweitliga-Mittelständer  Leicester City. (red/APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.