Endlich wieder ein Bonus-Zertifikat auf den ATX!

3. Februar 2012, 13:49
posten

Raiffeisen Centrobank hat ein solches Papier in der Zeichnung

Bonus-Zertifikate auf den ATX sind rar gesät. Daher ist es erfreulich, dass die Raiffeisen Centrobank aktuell ein solches Papier (ISIN AT0000A0U273) in der Zeichnung hat. Das ATX Bonus-Zertifikat ist mit einer Barriere bei 60 Prozent des Startwerts (wird am 8. Februar festgelegt) ausgestattet.

Fällt der Kurs des ATX während des Beobachtungszeitraums niemals um 40 Prozent oder mehr im Vergleich zum Startwert, wird am Fälligkeitstag mindestens der Bonusbetrag von 112,00 Euro ausgezahlt. Unter Berücksichtigung des Agios entspricht das einer Rendite von 10,3 Prozent bzw. 5,4 Prozent p.a.

Sollte der Index um mehr als 12,0 Prozent gestiegen sein, nehmen Anleger bis zum Cap von 128 Prozent des Ausgangsniveaus an Gewinnen teil. Läge der Startwert zum Beispiel auf Höhe des aktuellen Punktestands von 2.100, würden sich eine Barriere von 1.260 (60 Prozent von 2.100) und ein Bonuslevel von 2.352 (112 Prozent von 2.100) ergeben. Anleger würden maximal bis zum Cap von 2.688 (128 Prozent von 2.100) an der positiven Wertentwicklung des ATX partizipieren.

Sollte die Barriere berührt oder unterschritten werden, wird der Bonusmechanismus außer Kraft gesetzt. Die Rückzahlung am Fälligkeitstag erfolgt dann entsprechend der Indexentwicklung. Das Bonus-Zertifikat bietet ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis für Anleger, die mit Teilschutz in den österreichischen Leitindex investieren wollen.

Share if you care.