Neue Xbox und PlayStation 4 sollen 2012 enthüllt werden

8. Jänner 2012, 14:35
225 Postings

Zusammen mit Nintendos Wii U könnte es die spannendste E3 bisher werden

Seit einigen Wochen kursieren bereits erste Gerüchte rund um Microsoft nächste Xbox-Spielkonsole. Den jüngsten Berichten zufolge plane der Konzern zwei Versionen (für Casual-Gamer und die Kernspielerschaft) und werde zumindest erste Prototypen auf der kommenden Branchenmesse E3 Anfang Juni vorstellen.

Rennen im Gange

Für etwas Überraschung sorgt nun eine Meldung des britischen Magazins MCV, dass aus höchsten Branchenrängen erfahren haben will, dass Sonys zeitgleich die PlayStation 4 enthüllen wolle. Demnach wolle man nicht ein zweites Mal ins Hintertreffen gelangen und Microsoft einen Frühstart erlauben. Die Xbox 360 erschien über ein Jahr vor der PS3 und konnte sich so in den ersten Jahren als Leitplattform für Spielentwickler etablieren.

Showstopper

Sowohl Microsoft als auch Sony dürften nicht mehr als einen Ausblick auf die kommenden Technologien und Spielemöglichkeiten geben, so die Analysten. Der Markstart der "neuen Generation" wird erst mit 2013, 2014 erwartet. Ziel der frühen Enthüllung dürfte sein, den Kunden bei der Stange zu halten und wichtiger noch, Nintendos 2012 startenden Wii-Nachfolger Wii U die Show zu stehlen.

Sollten sich die Erwartungen erfüllen, würden zum ersten Mal in der 17-jährigen Geschichte der E3 drei neu vorgestellte Heimkonsolen direkt einander gegenüberstehen.

Links

MCV

  • Eine von vielen Fan-Studien zur PS4
    foto: fan-studie

    Eine von vielen Fan-Studien zur PS4

Share if you care.