256.000 Zuseher bei ORF-Doku-Soap "Blockstars - Sido macht Band"

16. Dezember 2011, 13:53
5 Postings

"Kebab mit Alles" zweit meistgesehene ORF-Koproduktion in diesem Jahr auf ORF eins

Die erste Folge der öffentlich-rechtlichen Sozial-Doku-Soap "Blockstars - Sido macht Band" kam am Donnerstag Abend auf durchschnittlich 256.000 Zuseher. Laut ORF konnte die Sendung, in der der deutsche Rapper und mittlerweile omnipräsente ORF-Liebling sozialschwache, Rap-begabte Jugendliche aus dem Elend führen will, vor allem bei den jungen Sehern punkten. Bei den 12- bis 29-Jährigen lag der Marktanteil der um 21.55 Uhr programmierten Sendung bei 24 Prozent.

Einen Erfolg konnte der ORF indes mit Wolfgang Murnbergers Multikulti-Komödie "Kebab mit Alles" feiern. Durchschnittlich schalteten 643.000 Österreicher ein, was einem Marktanteil von 24 Prozent entspricht. Damit ist "Kebab mit Alles" der in diesem Jahr zweit meistgesehene vom ORF koproduzierte Fernsehfilm auf ORF eins - nach "Vermisst". (APA)

Zum Thema
"Blockstars"-Kandidat Dragan: "Sido ist Reality. Das ist faszinierend"
- Sharon Ann Pallikunnel und Dragan Jurić erzählen von Journalisten auf der Suche nach dem Drama, Kameras, die man nicht mehr bemerkt und was Sido zu Sido macht

TV-Tagebuch
ORF-Dokusoap: Sido holt euch da raus
- Die Amerikaner hatten Donald Trump, die Deutschen haben Heidi Klum - Österreich hat Sido

 

Share if you care.