ATV lässt Josef Hickersberger gegen Färöer antreten

13. Dezember 2011, 18:30
40 Postings

Wird das WM-Qualifikationsspiel der Österreicher gegen die Schafsinseln kommentieren

Wien - "Haben die inzwischen schon einen zweiten Sieg?" Josef Hickersberger hat die Niederlage als Nationaltrainer gegen die Färöer noch nicht verdaut und wird es nie, lässt er durchklingen. Er wird dennoch für ATV das WM-Qualifikationsspiel der Österreicher gegen die Schafsinseln kommentieren. Trotz Erinnerung an "schlimme Flüge und schlimme Niederlagen", sagt der Luftfahrtskeptiker Dienstag gar: "Über eine Reise auf die Färöer würde ich mich freuen." Am 15. Oktober 2013 wäre es so weit.

Dienstag macht ATV offiziell, was etwa der STANDARD schon gemeldet hatte: Der Privatsender kaufte bei der Agentur Kentaro die TV-Rechte für die fünf Auswärtsspiele der Nationalmannschaft zur Qualifikation für die Fußballweltmeisterschaft 2014. Die fünf Heimspiele hat der ORF. Die übrigen Spiele der Gruppe C kann ATV ebenfalls zeigen. Dazu zehn Spiele der brasilianischen Nationalmannschaft. Mit im Kentaro-Paket: ATV kann weiter Boxkämpfe der Sauerland Event GmbH zeigen.

Der ORF wolle "sorgsam mit Gebührengeldern" umgehen, erklärte Sprecher Martin Biedermann den Verzicht auf die Rechte: "Der Preis war überhöht, die fünf Spiele junktimiert mit anderen Rechten, die wir nicht wollten." (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 14.12.2011)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Josef Hickersberger wird die dunklen Stunden von Landskrona wohl nie vergessen. Österreich verlor dort 1990 ein EM-Qualispiel mit 0:1.

Share if you care.