Ostverkehr wächst am Airport Wien stark

13. Dezember 2011, 08:35
2 Postings

Im November wurden insgesamt 4,8 Prozent mehr Passagiere abgefertigt

Wien - Am Flughafen Wien sind im Monat November 1,62 Millionen Passagiere abgefertigt worden. Das war ein Plus von 4,8 Prozent zum November 2010. Auffällig zugelegt hat in dieser Zeit heuer der Ost-Verkehr. Wie bei den anderen Airlines auch war das Frachtgeschäft zum Teil stark rückläufig.

Wie der börsenotierte Flughafen Wien mitteilte, gab es im Passagierverkehr von und nach Osteuropa einen Zuwachs von 15,5 Prozent. Der Nahe und Mittlere Osten verzeichnete ein Plus von 10,1 Prozent. Dagegen stieg die Anzahl der Passagiere nach Westeuropa nur um 1,1 Prozent.

In den elf Monaten Jänner bis November legte die Zahl der Passagiere insgesamt um 7 Prozent auf 19,5 Millionen zu. Davon waren 6 Millionen (plus 9,2 Prozent) Transferpassagiere. Auf Monatsbasis gab es beim Transferverkehr ein Passagierplus von 14,6 Prozent.

Beim Cargo-Geschäft (Fracht, Trucking) gab es im November Rückgänge um 15,3 Prozent, nach elf Monaten summierte sich das Minus auf 6 Prozent.

Weil die Fluggesellschaften immer größere Flugzeuge im Einsatz haben, kam der Passagierzuwachs trotz rückläufiger Ankünfte und Abflüge zustande. Die Zahl der Flugbewegungen sank im November um 2 Prozent. (APA)

Share if you care.