Jennersdorf will Glühbirnen verbannen

2. Dezember 2011, 14:30
107 Postings

Verein "Lichtregion" will auf energiesparende LEDs setzen und verteilt 1000 Stück an die Bevölkerung

Die Region Jennersdorf im Burgenland soll in fünf Jahren glühbirnenfrei sein. Das ist zumindest das Credo des Vereins "Lichtregion Jennersdorf", zu dem sich elf Gemeinden des Bezirkes zusammenschlossen. Als erste Maßnahme verteilt der Verein LED Leuchten zu einem verbilligten Preis. Insgesamt 1000 LEDs hätten die BewohnerInnen der Region bereits bestellt.

Durch den Umstieg auf die energiesparenden Leuchten will man den Stromverbrauch senken und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Deshalb soll auch die Beleuchtung in öffentlichen Gebäuden und auf der Straße durch LED ersetzt werden.

LEDs verbrauchen laut Vereinsobmann Reinhard Knaus nur ein Siebentel der Energie herkömmlicher Glühbirnen und ebenfalls weniger als Energiesparlampen. Die hohen Anschaffungskosten der LEDs würden sich bereits nach sechs Jahren rechnen - sie haben eine Lebensdauer von 25.000 Stunden. (red, derStandard.at, 2.12.2011)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Eine LED leuchtet bis zu 25.000 Stunden.

Share if you care.