Austriamicrosystems: RCB senkt Kursziel

24. November 2011, 11:26
posten

Wien - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für den in Zürich notierten österreichischen Konzern austriamicrosystems von 54 auf 47 Franken reduziert. Die Kaufempfehlung "Buy" wird hingegen unverändert ausgegeben.

Geringere Margen-Erwartungen und Wechselkurseffekte hätten laut Analysten zu der Abwertung geführt. Die gute Entwicklung der amerikanischen Tochter TAOS und neue Geschäftsmöglichkeiten bei der Ausstattung von Smartphones sprächen für die Aktie, hieß es weiter.

Die Gewinnschätzung für 2011 beläuft sich auf 3,04 Euro je Aktie. 2012 prognostizieren die Experten 4,01 Euro und 2013 soll der Gewinn 4,20 Euro je Anteilsschein betragen. Die Dividende wird für 2011 auf 1,02 Euro je Aktie geschätzt. Für 2012 werden 1,42 Euro erwartet und 2013 dann 1,61 Euro je Anteilsschein. (APA)

Share if you care.