Mayr-Melnhof: Berenberg Bank senkt Kursziel

10. November 2011, 11:17
posten

Anlagevotum weiterhin "Buy"

Wien - Die Analysten von der Berenberg Bank haben ihr Kursziel für die Mayr-Melnhof-Aktie von 100 auf 92 Euro nach unten revidiert. Die Kaufempfehlung "Buy" für die Titel des heimischen Kartonherstellers wurde hingegen im Vorfeld der am 15. November anstehenden Drittquartalszahlen des Unternehmens bekräftigt.

Die Anpassung des Kursziels begründeten die Experten mit einem verhaltenen mittelfristigen Ausblick sowohl für das organische Wachstum als auch für die Preisentwicklung bei Mayr-Melnhof. Die Aktie sehen die Analysten jedoch weiterhin als fundamental unterbewertet an.

Für die Jahre 2011 bis 2013 schätzen die Wertpapierspezialisten Gewinne je Aktie von 6,00 bzw. 6,19 und 6,41 Euro. Gleichzeitig sollte in diesem Zeitraum eine Dividende pro Titel von 2,15, 2,20 bzw. 2,25 Euro ausgeschüttet werden.

Am Donnerstag sanken die Mayr-Melnhof-Titel an der Wiener Börse bis 11.00 Uhr um 0,31 Prozent auf 67,59 Euro. (APA)

Share if you care.