Wiener Stadtwerke zeichnen David-Freihsl aus

3. November 2011, 18:33
3 Postings

Auszeichnung für Chronikredakteur des STANDARD

Wien - Roman David-Freihsl erhielt Donnerstagabend den Infrastrukturpreis der Wiener Stadtwerke in der Kategorie Print.

Prämiert wurde der Chronikredakteur des STANDARD für einen Artikel über die geplante Umstellung der Wiener City-Busse auf Elektrobusse mit der Überlegung, die Verkehrsmittel nicht nur per Steckdose, sondern an den Endstellen auch über Induktion aufzuladen.

Der Preis wurde in den Kategorien Print, Hörfunk, Online und TV sowie als Sonderpreis der Jury verliehen und ist mit jeweils 3.000 Euro dotiert.

Neben David-Freihsl ging die Auszeichnung noch an Karl Reis (ORF Wien Heute, TV), Marlene Nowotny (Ö1, Hörfunk) und Hubert Kickinger (orf.at, Online). Den WINFRA-Sonderpreis erhielt Andreas Wetz (Presse). (red/DER STANDARD; Printausgabe, 4.11.2011/online ergänzt)

  • Roman David-Freihsl.
    foto: standard/cremer

    Roman David-Freihsl.

Share if you care.