18 Kunstwerke aus Privatsammlung gestohlen

10. Oktober 2011, 11:42
3 Postings

Unter den gestohlenen Bildern sind sieben Werke der Künstlerin Soshana, ein Gemälde von Georg Eisler und eine Flusslandschaft von Carl Rieder

Wien - Aus einer privaten Kunstsammlung in Wien-Neubau wurden Ende September 18 Kunstwerke gestohlen. Die Polizei ersucht Kunstinteressierte um erhöhte Aufmerksamkeit und allfällige Hinweise. Der Wert der vom Bundeskriminalamt auf seiner Homepage veröffentlichten Bilder - darunter sieben Werke der Künstlerin Soshana, ein Gemälde von Georg Eisler, eine Flusslandschaft von Carl Rieder und eine Zeichnung von Rudolf Wacker - dürfte gemeinsam einen niedrigen fünfstelligen Eurobetrag nicht überschreiten. Die Polizei geht davon aus, dass die Werke demnächst auf Flohmärkten oder im Kunsthandel angeboten werden. (APA)

Share if you care.