Tschechische Staatsbahn ordert 16 Railjets aus Wien

30. September 2011, 18:49
19 Postings

Züge aus ÖBB-Auftrag

Wien - Die tschechische Staatsbahn Ceske Drahy (CD) hat Siemens Österreich einen Auftrag über die Lieferung von 16 Railjet-Zügen erteilt. Es handelt sich um die Übernahme einer Vertrags-Option, die ursprünglich für die ÖBB bestimmt war. Die Railjets werden künftig auf der nationalen Hauptstrecke zwischen Prag und Brünn sowie im grenzüberschreitenden Fernverkehr nach Österreich, Deutschland, Ungarn und in die Slowakei verkehren.

Die Auslieferung der Züge beginnt ab 2013, teilte Siemens am Freitag in einer Aussendung mit. Die jetzt von Ceske Drahy bestellten Züge waren die dritte und letzte Tranche eines ÖBB-Großauftrags über 67 Railjet-Züge. Insgesamt hat die ÖBB 51 Fahrzeuge bei Siemens fest geordert, von denen bereits 40 Garnituren ausgeliefert worden sind. Im Siemens-Werk Simmering erfolgt die Fertigung der Garnituren. Die Fahrwerke kommen aus dem Siemens-Werk in Graz. Der Auftragswert wurde nicht gennant. (APA)

Share if you care.