Paysafecard übernimmt Payment-Anbieter Wallie Holding

24. August 2011, 14:13
2 Postings

Niederländer auf Prepaid-Karten für Online-Games spezialisiert

Der österreichische Online-Zahlungsmittelanbieter paysafecard hat den niederländischen Payment-Anbieter Wallie Holding International Payment Services B.V. zu 100 Prozent übernommen. "Wir bauen damit unseren Geschäftsbereich weiter aus, unterstreichen unser langjähriges Commitment zum schnell wachsenden Bereich Online-Games und stärken unsere Position als führender Anbieter von Prepaid-Lösungen", so paysafecard-CEO Michael Müller am Mittwoch in einer Pressemitteilung.

Wallie auf Online-Games spezialisiert

Wallie sei mit einer gleichnamigen Prepaid-Karte in elf Ländern präsent und ermögliche wie paysafecard cash-ähnliche Online-Zahlungen mittels Eingabe eines PIN-Codes, heißt es in der heutigen Mitteilung weiter. Der Einsatz von Wallie sei exklusiv auf die Online-Games-Branche beschränkt. Die Transaktion sei per 16. August erfolgt. paysafecard ist in 28 Ländern mit mehr als 350.000 Verkaufsstellen und über 3.500 Akzeptanzstellen weltweit vertreten. (APA)

Share if you care.