Lucie Porges 1926 - 2011

9. August 2011, 17:28
posten

1938 mit ihrer Familie aus Wien geflüchtet - Als Modezeichnerin treibende Kraft hinter dem New Yorker Haute-Couture-Haus Trigère

Sie war die treibende Kraft hinter dem New Yorker Haute-Couture-Haus Trigère, als Modezeichnerin verband sie europäische Sensibilität und Eleganz mit amerikanischem Sinn für Praktisches: Lucie Porges, geborene Eisenstab, 1938 mit ihrer Familie aus Wien geflüchtet, fand zunächst in der Schweiz und in Frankreich, dann in den USA eine neue Heimat mit ihrem Mann, dem Zeichner Paul Peter Porges. Das Jüdische Museum Wien widmete ihnen 2000 die Ausstellung Style and Humor, auch ihren gemeinsamen Achtziger feierten sie dort. Lucie Porges ist im Frühsommer einer langen Krankheit erlegen. Heute, Mittwoch, findet in New York eine Gedenkfeier für sie statt. (Michael Freund, DER STANDARD - Printausgabe, 10. August 2011)

  • Artikelbild
    foto: standard/michael freund
Share if you care.