Magazin "Compliment" geht in der "Wienerin" auf

19. Juli 2011, 11:26
12 Postings

Themen für reifere Frauen sollen in vierteljährlichen "Wienerin"-Line-Extensions erscheinen - "Compliment" von Werbemarkt nicht angenommen

Wien - Nach zahlreichen Umstrukturierungen und Dauerrotation in der Chefredaktion hat die Styria Multi Media nun das Ende des Magazins "Compliment" besiegelt. Der STANDARD berichtete bereits über die Probleme. Styria-Vorstand Wolfgang Bretschko dementierte noch Anfang Juli gegenüber dem STANDARD, dass das Magazin vor dem Aus stehe: "Compliment" werde es weiter in bisheriger Form geben, so Bretschko vor drei Wochen.

Werbewirtschaft als Grund

"Compliment", die vor dreieinhalb Jahren ins Leben gerufene Zeitschrift für die reife Frau, soll nun in der "Wienerin" aufgehen. Grund für die Einstellung: "Die Werbewirtschaft hat die Marke nicht angenommen, der Lesermarkt sehr wohl", hieß es am Dienstag in einer Aussendung. Werbemarkt und der Lesermarkt würden nicht immer proportional zueinander arbeiten.

Der Lesestoff für die reifere Frau ab 40 Jahren soll künftig in einer sogenannten "Wienerin"-Line-Extension seinen Niederschlag finden, die viermal jährlich erscheinen soll. Heuer sollen diese Zusatzhefte mit der Oktober- und der Dezember-Ausgabe der "Wienerin" erscheinen. "Compliment"-Abonnentinnen bekommen heuer die "Wienerin" mitsamt Sonderheften zugeschickt. Das Team von "Compliment" soll unverändert bleiben und von nun an für die vier Ausgaben der "Wienerin"-Sonderhefte weiterarbeiten, hieß es. (APA/red)

Share if you care.